SDS Weltnachrichten

Salvatorianische Nachrichten aus aller Welt

Umbau der Kapelle

Eine der wichtigsten Vorbereitungen im geistlichen Rahmen der Seligsprechung des Ehrwürdigen Vaters und Gründers war die Überführung seiner sterblichen Überreste in die Hauptkapelle des Mutterhauses der Gesellschaft des Göttlichen Heilands in Rom. Um dem neuen Seligen einen würdigen Platz zu bieten, begann das Generalat vor mehr als sechs Monaten mit dem Umbau und der Renovierung der Kapelle, in der die Gemeinschaft jeden Tag die Eucharistie feiert. Die Neugestaltung wurde begleitet von P. Marko Ivan Rupnik SJ, der als Mosaist und Maler zahlreicher Kirchen berühmt geworden ist, wie z.B. der Kapelle Redemptoris Mater im Apostolischen Palast in der Vatikanstadt, der Kirche San Giovanni Rotondo, den Wallfahrtsorten Fatima und Lourdes und der Kathedrale La Almudena in Madrid.

Die Hauptgemälde in der Kapelle des Mutterhauses stellen in der Absis "die Taufe des Herrn" dar, in der Gottvater andeutet: "Dies ist mein geliebter Sohn, hört auf ihn!" Wer den Vater kennenlernen will, soll sich an den Sohn wenden, den Heiland der Welt, der auf einzigartige und endgültige Weise offenbart, wer Gott ist. Das zweite Gemälde im hinteren Teil der Kapelle stellt die Himmelfahrts- und Pfingstszene dar, in der die Apostel ausgesandt werden, um die Frohe Botschaft allen Völkern zu verkünden. Die zentrale Figur ist die Jungfrau Maria, die die Mutter symbolisiert, die für die Kirche steht, deren Haupt Christus ist und die an der Mission des Erlösers teilnimmt. Wie die Apostel sind auch wir Salvatorianer und Salvatorianerinnen berufen, an der Mission des Heilandes teilzunehmen, indem wir ihm genau zuhören und uns zu allen Völkern gesandt fühlen, um das Heil zu verkünden.

In der Mitte der Kapelle befindet sich ein einfacher, aber solider Grabstein mit den Reliquien des seligen Franziskus Maria vom Kreuze Jordan, zu dem sicherlich Hunderte von Menschen kommen werden, um seine Fürsprache zu erbitten.

Am 13. Mai, dem Hochfest der Himmelfahrt des Herrn, feierte die Gemeinschaft des Mutterhauses unter dem Vorsitz des Generaloberen, Pater Milton Zonta, die erste Messe in diesem neuen geistlichen Raum, der hoffentlich viele zum Gebet führen wird, um gestärkt zu werden und aktiv an der Sendung des Heilandes teilzunehmen.

Cappella1
Cappella6
Cappella9
Cappella11
Cappella10
Cappella8
Cappella7
Cappella5
Cappella3
Cappella2

Apostolate unterstützen

Finden Sie heraus, wie Sie es tun können.

Newsletter Abonnieren

Und gelegentlich Neuigkeiten erhalten.

P. Franziskus Jordan SDS

Founder

Gedanken des Gründers

Kein Opfer, kein Kreuz, kein Leiden, keine Verlassenheit, keine Trübsal, kein Angriff, o! Nichts sei dir zu schwer mit der Gnade Gottes – Alles vermag ich durch ihn, der mit Kraft gibt.

Große Salvatorianer

SDS

Mutterhaus

Motherhouse

Curia Generalizia

Via della Conciliazione, 51
I - 00193 ROMA, ITALIA

Ufficio Roma, 47
Casella Postale 102
00193 ROMA, ITALIA

Policy:   PRIVACY || COOKIES
Datenschutz- und Cookie-Richtlinien

Diese Website verwendet Cookies, die für das Funktionieren und zur Erreichung ihrer Zwecke erforderlich sind.
Indem Sie dies akzeptieren, stimmen Sie unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien zu.