Kontakt           

       

In Dankbarkeit für sein Leben und sein Zeugnis bittet die Gesellschaft des Göttlichen Heilandes um Gebet für unseren verstorbenen Mitbruder und ehemaligen Generaloberen

+

P. Andreas Urbanski SDS

Er wurde am 11. Mai 1947 in Rajczai (Polen) geboren.
Am 15. August 1964 legte er in Bagno die ersten Gelübde ab.
Am 9. Juni 1973 wurde er in Krakau-Stradom zum Priester geweiht.
Unerwartet starb er am 15. März 2019 in Bagamoyo (Tansania).

 

P. Andrew war 20 Jahre lang Missionar in Tansania, und 9 Jahre davon Oberer der Mission. Von 1993 bis 1999 war er Generalvikar und General Missionssekretär. In 1999 wurde er zum Generaloberen der Gesellschaft des Göttlichen Heilandes gewählt. Diese wichtige Verantwortung erfüllte er in zwei aufeinander folgenden Amtsperioden, stets inspiriert vom apostolischen Eifer unseres Gründers, Fr. Franz Jordan und mit einem Herz voller missionarischem Engagement und der Sorge, dass alle Gott und seinen geliebten Sohn Jesus den Heiland kennen sollten.

In der Kurasini-Pfarrei in Dar es Salaam wurde unter dem Vorsitz von Kardinal Policarp Pengo einen Dankgottesdienst gefeiert.

Seine sterblichen Überreste wurden in sein Heimatland zurückgebracht, wo er begraben wird.

Die Requiem-Messe, die vorgestanden wird von Kardinal Stanisław Dziwisz findet am 27. März 2019 in der Basilika des Heiligen Herzens von Jesus in Trzebinia (12 m) nach dem Rosenkranzgebet statt, das um 11:15 Uhr beginnt.

Darüber hinaus wird am 26. März um 18:30 Uhr in der Pfarrkirche in Bielsko-Biala eine besondere Eucharistie geleitet von Bischof Roman Pindel von Bielsko stattfinden

Franciscus Jordan

Bete

allezeit in tiefster Demut und mit größtem Vertrauen. Nichts halte dich davon ab.

Salvatorianer in der Welt

Albanien  Australien  Belgien  Brasilien  Deutschland  Ecuador  
England  Guatemala  Kamerun  Kanada  Kolumbien  Komoren  
Kongo  Indien  Irland  Italien  Mexiko  Montenegro  Mosambik  
Österreich  Philippinen  Polen  Rumänien  Russland  Schottland  
Slowakei  Spanien  Sri_Lanka  Suriname  Schweiz  Taiwan  
Tansania  Tschechische_Republik  Ukraine  Ungarn  
USA  Venezuela  Weißrussland